Hamburg Weihnachtsmarkt 2016 2017 Weihnachtsmärkte Norddeutschland Silvester Schiff Mieten Wochenende Kinder Hamburger Termine Weihnachten Weihnachtshütten Weihnachtsfeier Dezember Sylvester Bahn Advent Alster Schifffahrt Glühwein Weihnachtsbuden Wellness Arbeiten Reisen Weihnachtsstand Weihnachtsfeiern Ausflüge Gospel Adventszeit Schiffsfahrten Karussell Harburg Kirche  102011

Familienurlaub Weihnachten 2016 2017: Der Weihnachtsmann kommt zur Bescherung in diese 21 Hotels | Weihnachten mit Hund im Hotel
.

Weihnachtsmarkt 2016 in der Hansestadt Hamburg
von Montag, 21. November, bis Mittwoch, 30. Dezember 2016
Öffnungszeiten: täglich: 11 bis 21 Uhr, Heiligabend 11 bis 14 Uhr,
1. und 2. Weihnachtstag, 25. und 26. Dezember 2016 geschlossen

Der Hamburger Weihnachtsmarkt ist einer der festen Termine und ein besonderes Event im Veranstaltungskalender der Hansestadt, einer der großflächigsten und prachtvollsten Weihnachtsmärkte in Norddeutschland und seit vielen Jahren in der Vorweihnachtszeit ein Besuchermagnet, und das nicht nur am Adventwochenende. Mit rund 150 großen und kleinen Weihnachtsbuden und zahlreichen Attraktionen für Kinder und Erwachsene erstreckt er sich in der Innenstadt über mehrere Straßen und Plätze, vom Gerhard-Hauptmann-Platz über die Spitalerstraße, Mönckebergbrunnen, Jacobikirchhof bis zur St.-Petri-Kirche. Die Weihnachtsstände und Weihnachtshütten präsentieren sich teilweise im Stil schmuckvoller Fachwerkhäuser.

Der Hamburger Weihnachtsmarkt ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. U-Bahn- und S-Bahnstationen in der Nähe sind die U-Bahnstation Mönckebergstraße, die U-Bahn-Station Rathaus sowie die U-Bahn- und S-Bahn-Station Jungfernstieg. Auch vom Hauptbahnhof der Metropole Hamburg aus sind es nur wenige Gehminuten bis zur Fußgängerzone Spitalerstraße, die im weihnachtlichen Lichterglanz erstrahlt. Das reiche Warenangebot wird durch die Auslagen der umliegenden Einzelhändler ergänzt. Natürlich locken auch kulinarische Köstlichkeiten.

Die Hauptattraktionen des Hamburger Weihnachtsmarktes findet man am Mönckebrunnen. Das Wahrzeichen ist der über 20 Meter hohe und von über 12.000 Lichtern geschmückte Weihnachtsbaum. Sehenswert sind auch die Weihnachtskrippe mit kunstvoll geschnitzten, fast lebensgroßen Krippe-Figuren sowie die riesige Weihnachtspyramide mit Ausschank von Glühwein. Auf der Bühne neben dem Christbaum ertönt als einer der Programmpunkte des Weihnachtsmarkts zur Unterhaltung Weihnachtsmusik von bekannten Gospel-Chören und anderen Chören. Weihnachtskonzerte von Musikschulen und Feuerwehren tragen ebenfalls zur vorweihnachtlichen Stimmung bei. Es werden Andachten gehalten und ein spezielles Programm für Kinder angeboten. Auf der gegenüberliegenden Seite der Mönckebergstraße, am Jacobikirchhof, zieht, neben Eiergrog und anderen vorweihnachtlichen Spezialitäten, eine mechanische Weihnachtsmann-Band die Besucher an.

Auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz in der Stadtmitte erwartet die Weihnachtsmarkbesucher eine Weihnachtsstadt mit Angeboten für Jung und Alt. Kunsthandwerker zeigen ihr Können. Glasbläser, Holzschnitzer, Edelsteinschleifer, Lederer, Filzer und Schmiede lassen sich bei ihrer Arbeit gerne über die Schultern schauen. Schmied, Glasbläser, Holzschnitzer usw. bieten an ihrem Weihnachtsstand aber auch traditionelle und originelle Kunsthandwerk-Arbeiten wie Holzfiguren, Schnitzereien, Textilien, Lederwaren, Glas-Waren oder Christbaumschmuck als Weihnachtsgeschenke und Accessoires für die Festtage zum Verkauf an. Das Waren-Angebot für Weihnachtseinkäufe ist jedenfalls reichlich.

Im Kinder-Bastelhaus aus Lebkuchen können Kinder unter Anleitung von Kunsthandwerkern beim Basteln, beim Töpfern in einem kleinen Töpferkurs, beim Filzen oder Perlenwickeln kreative Bastelideen kennen lernen und kreativ tätig werden. Über dem Gerhard-Hauptmann-Platz brennen Lichterketten und liegt weihnachtlicher Duft von Zimtsternen, dampfenden Maronen, Apfeltaschen, frisch gebackenen Berlinern und Glühwein.

Der Weihnachtsmarktbereich um die St.-Petri-Kirche erhält durch das Gotteshaus eine besonders festliche Atmosphäre. Auch hier findet der Besucher viele Geschenkideen, die von Trachtenschmuck über Gravuren bis zu exotischen Gewürzen reichen, und kann delikate Imbiss-Mahlzeiten, weihnachtliche Backwaren und Glühwein genießen. Ein Anziehungspunkt für die Kleinen ist das historische Kinderkarussell. Doch nicht nur eine Fahrt auf dem Karussell lässt die Kinderherzen höher schlagen, sondern sicher auch die Begegnung mit dem Nikolaus oder einem der Weihnachtsmänner.

Ebenfalls in der Hamburger Altstadt, etwa 5 Gehminuten vom Hauptweihnachtsmarkt in Hamburg entfernt, findet vor der einmaligen Kulisse des Hamburger Rathauses ein nostalgisch gestalteter historischer Weihnachtsmarkt statt. Die vom Direktor des Zirkus Roncalli entworfene Architektur verleiht dem Adventsmarkt einen eigenen Charme und entführt den Besucher in vergangene Zeiten.
21. November bis 23. Dezember 2016, täglich 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr.

Etwas lebhafter geht es auf dem Hanseatischen Weihnachtsmarkt in der Hamburger Neustadt auf dem Gänsemarkt am Lessing-Denkmal zu. Vom Rathaus aus ist der Adventmarkt über den Jungfernstieg erreichbar. Eine Besonderheit ist die Weihnachtsbühne, auf der ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Literatur, prominenten Gästen, weltlichen Weihnachtsgottesdiensten, Gospelchören und Bläsergruppen geboten wird. Natürlich sind aber auch hier kunsthandwerkliche Waren und Geschenke zu finden und für das leibliche Wohl ist mit Bratwürsten, Mandeln und Glühwein kulinarisch bestens gesorgt.
21. November bis 23. Dezember 2016, täglich 11 bis 21 Uhr.

21.11. - 23.12.2016, täglich 11 – 21 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr.
Gastronomie bis max. 23 Uhr

Neben den näher beschriebenen Weihnachtsmärkten gibt es noch weitere Weihnachtsmärkte in Hamburg, zum Beispiel

  • der traditionsreiche Bergedorfer Weihnachtsmarkt am historischen Wasserschloss in Hamburg-Bergedorf,
  • der Harburger Weihnachtsmarkt in Hamburg-Harburg
  • oder den vielleicht buntesten Weihnachtsmarkt in Hamburg-Ottensen.

Höhepunkte der Adventszeit in Hamburg sind die Weihnachtsparaden mit historischen Pferdekutschen an den vier Adventssamstagen sowie das Anlegen der fünf traditionellen Märchenschiffe auf der Binnenalster am Anleger Ballindamm (jährlich wechselnder Termin).

Darüber hinaus finden in der Vorweihnachtszeit in der Hansestadt Hamburg in zahlreichen Kirchen und Museen Weihnachtsausstellungen, Adventskonzerte, Lesungen und Weihnachtsliederabende statt.

Wer in der Winterzeit nicht nur einen Kurztrip oder kleine Ausflüge nach Hamburg plant, sondern im Rahmen von Pauschalreisen mit Übernachtung in einem Hotel oder einer Ferienwohnung verschiedene weihnachtliche Angebote in Hamburg wahrnehmen möchte, sollte sich frühzeitig eine Übersicht über alle Weihnachtstermine verschaffen.

Weitere Weihnachtsmärkte in Deutschland

Alsterschifffahrt Hamburg: Weihnachtsfeier in Hamburg auf der Alster im historischen Alsterdampfer s223alda-sgeo
Noch viele Dezember-Termine 2016 beim hist. Alsterschiff verfügbar:
Weihnachtsfeier in Hamburg auf der Alster im historischen Alsterdampfer s223alda-sgeo, Baujahr der historischen Dampfer-Barkasse: 1876, Salon 60 Sitzplätze, Freideck 12 Sitzplätze.


Weihnachtsfeier in Hamburg mit Alster-Schiffsrundfahrt
Weihnachtsfeiern bei Hamburg mit Schifffahrt auf der Alster.
Idee für Firma oder Betrieb: Betriebsfeier, Betriebsausflug, Betriebsfest im Advent. Ideen, Tipps, Angebote für Firmenweihnachtsfeier von Firmen mit weihnachtlicher Party.

Schiff mieten auf der Alster für Schiffsfahrten mit Weihnachtsfeier bei Hamburg

Schiff mieten auf der Elbe für Weihnachtsfeier bei Hamburg

Silvester Schiff Hamburg Schiffsrundfahrt Alster 2016 2017 Sylvester Silvesterparty Silvesterveranstaltungen Silvesterfeier Party Neujahr Jahr Schifffahrt Schiffahrt

Silvester-Schiffsreise 2016 2017 in Hamburg
Silvesterfahrt, Sylvester-Schiffsreisen mit Silvesterfeier, Silvesterparty oder Silvestergala auf einem Schiff bei Hamburg auf der Alster und auf anderen Flüssen in Deutschland. Cruise-Party, Silvesterveranstaltungen mit Silvesterbuffet.

Weitere Weihnachtsmärkte 2016 2017 in Deutschland Weihnachtsmarkt

Weihnachten Kurzreisen Weihnachtsreisen Kurzreise Reisen Weihnachtsreise

Weihnachtsurlaub Pauschalreise in Deutschland Weihnachtstage Reise Weihnachtsfeiertage

Weihnachtsgeschenke Romantische Geschenkideen Geschenke Preiswerte Weihnachtskarten Geschenk Shop Weihnachtsgeschenk Exklusive Kuschelwochenende Weihnachtsgeschenksideen Weihnachtsgeschenkideen Versand Außergewöhnliche Geschenkgutscheine Gutschein Freundschaftsgeschenke Gutscheine Einzigartige Geschenkidee Romantisches Wellness Wochenende Schwarzwald Hessen Geschenkgutschein Geschenkkorb

Silvesterurlaub | Silvester Sylvester 2016 2017 Neujahr | Silvesterfeuerwerk | Freie Hotelzimmer und Ferienwohnungen zu Weihnachten und Silvester in Deutschland | Burghotels | Romantische Hotels | Preiswerte Hotelzimmer am Mittelrhein | Freie Hotelzimmer | Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Weihnachtsmärkte in Deutschland

Düsseldorf, Rhein
Köln, Rhein
Bonn, Rhein
Koblenz, Rhein

Bernkastel-Kues, Mosel
Trier, Mosel
Rhens, Rhein
Oberwesel, Rhein
Rüdesheim, Rhein
Mainz, Rhein
Wiesbaden, Rhein
Frankfurt, Main
Mannheim, Rhein

Heidelberg, Neckar
Würzburg, Main
Christkindlesmarkt Nürnberg
Reiterlesmarkt
Rothenburg o. d. Tauber

Feuchtwangen
Dinkelsbühl
Regensburg, Donau
Straubing, Donau

Striezelmarkt Dresden, Elbe
Weserbergland, Detmold, Höxter, Hameln, Einbeck, Minden

Berlin, Spree
Hamburg, Alster

Verfügbare Hotelzimmer: Weihnachtsurlaub in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen NRW, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und anderen Bundesländern

Freie Hotelzimmer am Mittelrhein in der Nähe von Weihnachtsmärkten Advent Adventswochenende Adventzeit Nikolaustag Weihnachten

Weihnachten

Weihnachtskrippe

Weihnachtskugeln

Weihnachtskarten mit Aquarellmotiven von Weihnachtsmärkten und Burgen am Rhein

.

© 1998-2016 www.weihnachtsmarkt.weihnachten-info.de | E-Mail | Impressum Alle Rechte und Änderungen vorbehalten. Ohne Gewähr. 22119433
Date: Montag, 27. Juni 2016